Wie man es eher nicht machen sollte.

Boilerinstallation

Die Hausfrau hat sicher Freude bei der Bodenreinigung.

Absolut unverständlich.

Lichtinstallation

So installieren Küchenbaumonteure.

Spiegelkastenverdrahtung

Es funktioniert, aber der Monteur hat keine Ahnung von Hausinstallationsvorschriften.

Temperaturregler

Das ist doch nicht fachgerecht.

Gefährliche Wasserrohrüberbrückung

Schnittverletzungen sind da vorprogrammiert.

Telefonverteiler für 50 Anschlüsse in einem Mehrfamilienhaus. Ein Musterbeispiel, wie unseriös, schlampig und laienhaft Installationen ausgeführt werden.

Unsere Firma hätte sämtliche Wohnungsanschlüsse ebenfalls auf Anschlussleisten geführt und entsprechend beschriftet. So hätte man mit Überführungsdraht die einzelnen Wohnungen an das Netz angeschlossen. Bei Mieterwechsel hätte man einfach die Überführung ändern können. Auch hätte man die Wohnungsanschlüsse nicht vorher suchen müssen.

Unlogische Klemmverbindung hinter Schalter

Warum nicht auch den Polleiter mit einer Klemme verteilen? Man findet immer wieder verbrannte Steckdosen und Schalter, weil die ganze Last über die Doppelanschlüsse der Apparate geführt wird. In diesem Fall wurde wohl der Neutralleiter, aber nicht der Polleiter mit einer Klemme verteilt. Der Apparat war verbrannt, weil ein ganzer Steckdosenkreis über die Polleiter-Doppelklemme des Apparates geführt wurde.

Unmögliche Installation

Da bringt es doch tatsächlich ein Installateur fertig, die notwendigen Abzweigdosen mitten in der Wohnzimmerdecke zu platzieren. Über solchen Unsinn kann man nur noch den Kopf schütteln.

Gefährlicher Stecker

Dieser Stecker wurde von einem Laien angeschlossen. Ein verantwortungsbewusster Elektriker macht für den Schutzleiter immer eine kleine Schlaufe, damit dieser zuletzt ausreisst.

Laieninstallationen sind verboten

Elektro Kaufmann Augst GmbH, Rheinstrasse 52 4302 Augst | Impressum
 
 
 
 

Bild